Unsere Einrichtung

Unser Kindergarten ist im ehemaligen Schulgebäude von Adenbüttel untergebracht und wurde 1973 gegründet.

1996 sind der Anbau und die Renovierung in die Tat umgesetzt worden. Seitdem hat der Kindergarten sein heutiges "Gesicht". Er hat den gewissen Charme alter Gebäude kombiniert mit neuer Pädagogik und zeitgemäßem Spielzeug. Dazu kommt noch sein unschlagbar großes Außengelände hinzu, mit seinem alten Baumbestand und vielen Ecken zum Verstecken, Toben und Matschen.

Die Kinder können in der Nestschaukel schaukeln,  mit der Riesenwippe wippen, am Spielberg rutschen,  in unserem großen Sandkasten mit der Wasserpumpe und an der Wasserbahn matschen, am Klettergerüst und am Baumhaus klettern, sowie durch den Kriechtunnel am Berg kriechen. Spielhäuschen und geheime Winkel verführen und laden zum Verstecken und Budenbauen ein. Viele Dreiräder und Roller stehen den Kindern zur Verfügung.

In unserem Kindergarten sollen sich die Kinder zu Hause fühlen. Unsere Türen sind nicht verschlossen und die Kinder können entscheiden wo und mit wem sie spielen möchten. Bei der Einrichtung des Kindergartens haben wir die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt.

Es gibt

  • Kuschelecken
  • Puppenecken
  • Verkleidungsständer und Spiegel
  • Schminktische
  • Bauecken zum Konstruieren
  • einen Werkraum
  • Wüstenrennmäuse und Kaninchen
  • Kinderküchen
  • Einen Bewegungsraum
  • Viele, viele Spiele jeder Art

Unser Kindergarten beherbergt viele Tiere. Im Eingangsbereich steht ein Aquarium und im Gruppenraum bei den Regenbogenkindern wohnen Wüstenrennmäuse in ihrem Terrarium.
Auf dem Außengelände befindet sich ein Hasengehege mit unseren drei Häschen "Lilli, Felix und Schnucki".